Best BRAger


 

„Die Form und Größe meiner Brust haben sich so verändert, dass ich eine ganz andere Körbchengröße brauche, als ich glaubte.

Meine Brüste sind im Vergleich zu früher größer geworden!“ sagte Claudia.

 

 

 

Das Angebot von vielen Unterwäscheherstellern ist auf junge Frauen abgestimmt. Doch gibt es eine wachsende Zahl von Kundinnen, die älter als 45 sind. Deren Präferenzen und Vorlieben bezüglich der Konstruktion und Ästhetik der Unterwäsche unterscheiden sich oft vom Geschmack jüngerer Frauen. Im Laufe des Lebens unterliegt die weibliche Brust verschiedenen Veränderungen. Unter Anderem verändert sich im höheren Alter die Physiologie der Brust, wenn sich die Aktivitäten oder der Kleidungsstil ändern. Sollte Unterwäsche für ältere Frauen also andere Eigenschaften haben? Worauf muss man beim BH-Kauf achten?

In der Menopause kommt es bei einigen Frauen zu einer Vergrößerung, bei anderen zu einer Verkleinerung der Brust. Oft reagieren die Brüste auf die Abnahme der Sexualhormone, durch die die Fettzellen in der Brust sich verringern.

Dadurch, dass mit höherem Alter die Kollagenproduktion abnimmt, wird die Haut dünner und trockener, verliert an Spannkraft und reagiert somit empfindlicher. Gerade an der Brust, die sehr gut durchblutet ist, macht sich so unangenehmer Druck schnell bemerkbar. Viele Frauen über 45 suchen daher nach Baumwoll-BHs, am besten ohne Bügel, die nicht einengen und keinen Druck auf das Gewebe verursachen. Diese BHs sind für das typische Profil verantwortlich, was man allgemein mit „Alte-Oma-BHs“ verbindet – spitz, hängend und eher flach. Das muss aber nicht sein! Viele Frauen, die ein Brafitting machen, wünschen sich, dass ein BH mehr die Brust stützt und anhebt sowie die Silhouette positiv unterstreicht.

Dabei muss auf die individuelle Form der Frau geachtet werden. Es passt nicht jeder BH zu jeder Frau, eine gute Auswahl an verschiedenen Formen sollte im BH-Laden vorhanden sein, um auf die Bedürfnisse verschiedener Frauen einzugehen, zum Beispiel Modelle mit weichen Bügeln und aus Materialien die auch für sensible Haut angenehm sind.

 

 

Zwar sind manche Frauen mit guten Genen gesegnet und haben auch im Alter von 70 Jahren noch eine sehr feste Brust, doch bei der Mehrheit lässt im zunehmendem Alter die Stützkraft der Cooperligamente nach, das Bindegewebe, welches die Brust in Form hält. Infolge der immer wiederkehrenden Belastungen im Alltag können diese irreversibel geschädigt werden, wenn die Brust nicht gut gestützt und vor abrupten Bewegungen geschützt ist. Aus Erfahrung zeigt sich, dass bei Menschen über 45 Jahren die Spannkraft im Bindegewebe um einiges geringer ist als bei jüngeren Menschen. Um zu vermeiden, dass das Bindegewebe geschädigt wird und die Brust ihre Form verliert, ist es das wichtigste, die Brust durch die Auswahl des richtig sitzenden BHs zu unterstützen.

Geeignete Unterwäsche kann das Selbstwertgefühl steigern – auch im besten Alter! Das Wissen und Bewusstsein für die physiologischen Veränderungen von Frauen über 45 kann eine große Hilfe sein für die Auswahl der richtigen Wäsche. Diese muss nicht immer weiß oder schwarz sein, sondern darf auch blumig bunt sein.